cooler - better - faster - modding ...

Erklärung Wasserkühlung

Erklärung Wasserkühlung

Wasserkühlung für Einsteiger, Fortgeschrittene und Enthusiasten
 
 
Liebe Modder, PC Freunde, und Wakü Skeptiker,
 
 
Ich möchte euch einmal die Vorzüge einer Wasserkühlung für euer System näher bringen.
 
Warum sollte man eine Wasserkühlung in seinen Computer einbauen?
 
Wasserkühlungen sind leise, Effizient, sparen Strom, und sind schön anzusehen und halten sehr lange bei angemessener Pflege. Die Wasserzusätze(Premix) sollten alle 2 Jahre gewechselt werden. Die Haltbarkeit der Hardware wird dadurch auch erhöht. Eine Wasserkühlung kann man auch in einen neuen gekauften Computer wieder Installieren und nutzen.
 
Was spricht dafür eine Wasserkühlung zu nutzen?
 
Grundsätzlich obliegt diese Entscheidung dem User selbst.
Was kann man alles in einem Computer mit Wasser kühlen??
 
  1. CPU (Empfehlenswert)
  2. Grafikkarte (Referenzdesign - Empfehlenswert)
  3. RAM Speicher ( Bei Bedarf)
  4. Motherboard Chipsatz ( Bei Bedarf)
  5. Netzteil ( Nicht erforderlich)
Sinvoll wäre auf die CPU & Grafikkarte(Referenzdesign) eine entsprechenden Backplate mit Anschlüssen zu montieren und diese in einen Wasserkreislauf einzubinden. Diese erhöht die Haltbarkeit(Niedrige Temperaturen) und zeigt in FPS Spielen ausgezeichenete Ergebnisse da die Hardware sehr oft an Ihre Grenzen stößt. Eine Wakü ist Wartungsfrei und wird durch Premix Fertigmischung (Destiliertes Wasser-Korrisionsschutz Inhibitoren geschützt)
Im Mischbetrieb der einzelnen Kühlkomponenten die montiert wurden wie Kupfer, Aluminium, Messing, Nickel, Silber, Gold, Stahl werden geschützt.
 
Wie sieht es mit meiner Garantie aus?
 
Wer Ihr eure Hardware(Grafikkarte) mit einer Backplate verkleidet ist es notwendig den Originalkühler aufzuheben damit in einem Garantiefall der Hersteller einen Austausch gewähren kann.
Es gibt mittlerweile am Markt viele Hersteller u.a. Asus (ROG), Club3D,Sapphire,MSI EVGA, Gainward, die eine Gewährleistung aufrecht erhalten trotz Umbau der Grafikkarte. Wir haben Erfahrungen mit Club3D, ASUS, EVGA, und können eine absolute Empfehlung ausprechen.
Vorausetzung ist Ihr hebt den Originalkühler auf, dann könnt Ihr eure Grafikkarte auch anstandslos Reklamieren.
 
 
Welche Individuellen Möglichkeiten habe ich als Nutzer einer Wasserkühlung?
 
Es gibt sehr große Auswahlmöglichkeiten wenn es um Backplates, Anschlüsse, Schläuche, Fertigmischungen zum Befüllen der Wakü, oder auch die Farbliche Anpassung der aufgeführten Artikel geht. Euren Ideen sind nahezu keine Grenzen gesetzt...
 
 
 
Was benötige ich für eine Wasserkühlung?
 
Es wird ein CPU Kühler benötigt, ein Radiator angepasst an euer Gehäuse(Oben-Unten-Front montiert) ein Ausgleichbehälter mit integrierter Pumpe oder getrennt von einander montiert.
Dann fehlen noch
Anschlüsse und der Schlauch in verschiendenen Durchmessern.

Es gibt Bundle´s und individuelle Möglichkeiten die Wakü eurem System anzupassen.
 
 
Was kostet eine qualitativ Hochwertige Wasserkühlung?
 
Grundsätzlich sei gesagt es gibt dutzende Anbieter die sich nur in der Verarbeitung und Aussehen unterscheiden, aber nicht in der Qualität.
 
Es gibt bereits Startetkits ab 149,00 € diverser Hersteller die sehr Hochwertig verarbeitet und ausgezeichnete Kühlleistungen erzielen. Auch besteht die Möglichkeit eine Wakü von Grund auf mit einzel Komponenten zu planen und zu Installieren die sowohl aus Hochwertigen Materialien besteht, als auch eine Eyecachter Effekt erzielt.
 
 
Welche Nachteile entstehen aus einer verbauten Wasserkühlung?
 
Immer wieder hört - liest man das Nutzer die eine Wasserkühlung in Gebrauch haben in dem Fall hatten nachhaltig davon abraten. Zurückzuführen auf evtl. fehlerhafte Montage, unzureichende Kontrolle der einzelnen verbundenen Komponenten, und Schwerpunkt auf die Wahl der Komponenten. 
Wer die Wahl hat, hat die Qual. Es gibt dutzende Anbieter am Markt, darunter tummeln sich auch solche die Wakü Teile anbeiten die ein Leckschlagen nach sich ziehen. Deswegen ist aber der Grundgedanke nicht schlecht. Wenn ihr eine Wakü plant, informiert euch ausgiebig, nutzt auch die Foren um Userrezessionen zu lesen, und basierend auf diesen Aussagen eure Wahl zu treffen.Bedenkt auch, der Kostenfaktor spielt auch eine große Rolle da es sich hier um einige Hundert Euro handeln kann je nach Wunsch und Anspruch des Users.
 
Pro & Contra einer Wasserkühlung
 
 
Vorteile:
 
Bessere Kühlleistung gegenüber herkömmlicher Luftkühlung, wodurch auch die Übertaktbarkeitsgrenze einzelner Komponenten, sowie des Systems als Ganzes, steigen kann. Verminderter Geräuschpegel des Systems, bis hin zur Geräuschlosigkeit. Schöneres Gesamtbild des Systems durch Möglichkeiten wie UV-Schläuche, farbige Flüssigkeitszusätze, etc.

Nachteile:

Preislich ein größerer Aufwand gegenüber einer standard Luftkühlung. Eine Wasserkühlung muss erst in das System integriert/eingebaut werden. Unter Umständen muss das Gehäuse und/oder Hardware erst verändert/umgebaut werden. Es besteht die Gefahr des Wasseraustritts bei fehlerhafter Installation. Und der Transport zur Lan-Party wird in manchen Fällen erschwert, daher solltet Ihr den Kreislauf entleeren vor dem Transport.
 
 
 
 
 
 
Wenn Ihr Fragen, Ideen,Anregungen oder euer Feedback teilen wollt, oder euch beraten lassen wollt,
könnt Ihr uns gerne persönlich ansprechen.
 
modding[@]customcasemods.de